PVRLP-Pokalsieger 2018: Athletenbouler Oppau

11-pokal-135pxAm Sonntag wurde in Bad Münster am Stein beim BC Rheingrafenstein der diesjährige Pokalsieger ermittelt.

 

 

 

 

Pünktlich um 10 Uhr wurde von Schiedsrichter Gordon Michael die zuvor ausgelosten Halbfinalpartien begonnen.

 

HALBFINALE

 

Athletenbouler Oppau : Wartbergbouler Alzey

 

Konnte die TaT-Runde noch ausgeglichen von beiden Mannschaften (6 : 6) gestaltet werden, so setzten sich die Athletenbouler aus Oppau deutlich gegen die Alzeyer in der Doublette-Runde durch. Alle 3 Doubletten wurden von Oppau gewonnen, so daß Alzey beide Tripletten gewinnen mußte.

Dies schafften die Wartbergbouler im Triplette Mixte nach zähem Spiel auch erfolgreich, dagegen wurde die Triplette-Partie deutlich verloren und die Athletenbouler Oppau zogen mit einem 20 : 11 im Finale ein.

 

Bärenbouler Ottersheim : SV Kübelberg

 

Nach der TaT Runde führten die Bärenbouler mit 8 : 4. Kübelberg gewann die Doublette Mixte, verlor aber die beiden anderen Doublette-Partien - 14 : 7 für Ottersheim. Somit mußte Kübelberg beide Tripletten gewinnen, um noch ins Finale einziehen zu können. Aber auch beide Triplette-Begegnungen wurden von den Bärenboulern erfolgreich gestaltet, so daß Ottersheim im Finale auf Oppau traf.

 

FINALE

 

Athletenbouler Oppau : Bärenbouler Ottersheim

 

In einem spannenden Finale stand es nach der TaT Runde ausgegelichen 6 : 6.

In der Doublette-Runde konnten die Bärenbouler recht schnell die Doublette-Mixte gewinnen - 9 : 6 für Ottersheim.

Kurz darauf entschieden die Athletenbouler die Doublette 2 für sich - Ausgleich zum 9 : 9.

Die Doublette 1 würde somit die Vorentscheidung bringen, wer beide Tripletten gewinnen müßte, um den diesjährigen Pokalsieger zu stellen. In einer spannenden und lange geführten Partie setzten sich die erfahrenen Spieler von Oppau durch, somit stand es 12 : 9 für Oppau.

Die Triplette-Runde begann erst gegen 18.30 Uhr unter Flutlicht. In beiden Partien gingen die Bärenbouler in Führung.

Durch eine taktisch falsch gespielte Aufnahme im Mixte konnte Oppau die Führung in dieser Partie übernehmen und gab diese nicht mehr ab.

Nach dem Sieg im Triplette Mixte standen somit die Athletenbouler Oppau als PVRLP-Poaklsiieger 2018 fest, die noch laufende Triplette-Partie wurde abgebrochen und gegen 20.00 Uhr konnte der neue Pokalsieger den Wanderpokal des PVRLP in Empfang nehmen.

 

Pokalsieger Athletenbouler Oppau

 

20181014 200016

 

Finalist Bärenbouler Ottersheim

 

20181014 200007

 

Bedanken möchte ich mich noch an dieser Stelle beim Ausrichter BC Rheingrafenstein für den gelungenen Pokal-Endspieltag mit bestem Wetter. Weiterhin geht mein Dank an Schiedsrichter Gordon Michael und seinen Novizen Michael Weis.

 

Ich hoffe, daß im nächsten Jahr wieder soviele Mitgliedsvereine am Pokal teilnehmen wie in diesem Jahr.

 

 

Für den Vorstand

 

Ralf Knobloch

Sportwart